Wunderheilung an der Tierarzthand

Vor allem Katzenbisse sind in der Tierarztpraxis gefürchtet: Sie entzünden sich fast immer. Wenn, dann schlimm, und die Angestellten werden – zu Recht – für neun bis zehn Tage krank geschrieben. Aber was ist mit den Chefs?

„Ich hab mich beissen lassen“, erzählt mir vor ein paar Tagen eine Kollegin. Sie ist hochgradig genervt. Und ich kann ihr nachfühlen: Für Praxisinhaber eine Katastrophe! Abgesehen von Schmerzen bedeutet das natürlich Umsatzeinbussen und/oder enorme Kosten durch geeignete Vertretungen. Das Problem: die Kosten laufen weiter, nur weil man weniger verdient werden Verbindlichkeiten nicht weniger … Natwest online banking login UK Es hilft nur Zähne zusammenbeissen und auf eine Wunderheilung hoffen. „Aber du weisst ja“, sagt die Kollegin. „Mein Hausarzt wollte mich krank schreiben. Ich bin meine eigene Arbeitgeberin – und kenne kein Pardon mit mir, hab ich zu ihm gesagt. Ich habe mich grosszügig an meiner tierärztlichen Hausapotheke bedient. Was den Tieren hilft, hilft auch mir. Und Wundern muss man manchmal auf die Sprünge helfen.“

Be Sociable, Share!
Henrik Hofmann

About Henrik Hofmann

Dr. Henrik Hofmann …. betreibt eine Kleintierpraxis in Butzbach/Hessen. Er ist spezialisiert auf Akupunktur und Schmerztherapie, seine Frau Daniela – ebenfalls Tierärztin – beschäftigt sich intensiv mit Zahnmedizin bei Kleintieren. Dr. Hofmanns spezielle Leidenschaften sind Schreiben und Fotografie. Einerseits auf diesem Blog, daneben aber auch für eine Reihe von Tierhalterzeitschriften und Tageszeitungen. Von ihm erschienene Bücher sind oben unter der Rubrik „Bücher“ beschrieben. www.tierundleben.de