Hunde knutschen?

"Der Tag wird gut, liebes Herrchen. Denn wir sind zusammen!"

Jetzt muss ich mal was Intimes fragen: Küsst ihr Eure Hunde? Über dieses Thema spricht man nicht gerne. Aber mal im ernst: Ist das eklig – oder Hundesprache, die uns Spaß macht?

Hunde lecken sich gegenseitig hingebungsvoll ab. Egal ob Mund, Ohren oder sonst wo. Wahrscheinlich weiß inzwischen jeder Hundebesitzer, wie wichtig dieses Kommunikationsmittel für unsere Freunde ist. Es kann Spiel, Liebe, Annäherung bedeuten. Oder einfach nur hingebungsvolle Liebe. Sie tun es übrigens nicht alle gleich. Meine Hunde habe ihre Spezialgebiete:

–       Die Möpse lecken sich täglich mehrere Stunden ab. Manchmal geradezu fanatisch.

–       Der Jagdhund beleckt wie eine Mutter unseren kleinen Nackthund (und mich),

–       der Boxer beschlabbert aufgeregt jede Hündin.

Aber wie sieht es aus, wenn sie uns Menschen ablecken wollen? Ich glaube, jeder Hundebesitzer sieht das anders: Die einen finden es ekelhaft, die anderen lieben es geradezu. Darüber sprechen, wollen die wenigsten. Es ist so was wie ein Tabu-Thema. Klar, im einen Moment hat der Hund seine Zunge an (s)einem Po (oder anderen interessanten Stellen), im nächsten Moment hebt Hunde-Mutti ihn hoch, hält ihn sich vors Gesicht und küsst ihn direkt auf den Mund. Ekelhaft?

Wer schützt Hundi vor Knutschattacken?

Tatsächlich können so natürlich eine Menge Erreger übertragen werden. Sie sind im Mund, auf der Zunge, kleben an den Barthaaren. Das gilt übrigens in beide Richtungen! Nicht selten fragen Besitzer in der Sprechstunde, ob der Hund den Durchfall von ihnen haben könnte …. Tatsächlich ist es so, dass unser Immunsystem so effektiv arbeitet, dass es praktisch alle Keime ausschaltet. Eltern müssen also nicht in Panik verfallen, wenn ein Hund mal das Kind abschleckt. Man wäscht einfach Natwest southport das Gesicht und die Hände gründlich ab. Außerdem sind Krankheitserreger im Hundemund meist auf Hunde spezialisiert, sie wechseln nicht gern die „Tierart“.

Natürlich rate ich trotzdem zur Vorsicht. Damit mache ich mich selten beliebt. Vor allem Frauen schauen mich völlig entsetzt an. „Wie können sie so einem lieben Wesen widerstehen?“ Eine amerikanische Tierärztin sagt, es seinen vor allem Mädchen und Besitzer(innen) kleiner Rassen, die auf Hundeküsse stehen. Männer und Besitzer großer Hunde dagegen nicht. Meine Theorie: Es sind vor allem Frauen, die das zugeben…. Ich persönlich möchte mich hier mal outen: Ich kann Hundegschlabber auch nicht widerstehen! Hundeküsse auf den Mund finde ich eklig – aber die Hände, die Armbeugen …. denn was kann’s schöneres geben, als morgens beim Kaffe auf diese Weise von seinem Hund gesagt zu bekommen: Der Tag wird gut, liebes Herrchen. Denn wir sind zusammen!

 

Be Sociable, Share!
Henrik Hofmann

About Henrik Hofmann

Dr. Henrik Hofmann …. betreibt eine Kleintierpraxis in Butzbach/Hessen. Er ist spezialisiert auf Akupunktur und Schmerztherapie, seine Frau Daniela – ebenfalls Tierärztin – beschäftigt sich intensiv mit Zahnmedizin bei Kleintieren. Dr. Hofmanns spezielle Leidenschaften sind Schreiben und Fotografie. Einerseits auf diesem Blog, daneben aber auch für eine Reihe von Tierhalterzeitschriften und Tageszeitungen. Von ihm erschienene Bücher sind oben unter der Rubrik „Bücher“ beschrieben. www.tierundleben.de